…methodisch und mit Unterstützung der besten Trainer Cubas

Die Latin Dance Academy in Hamburg ist europäischer Kooperationspartner und Ausbildungsbetrieb der ISA (Instituto Superior de Arte) in La Habana. Nur die jeweils Besten eines Jahrganges bekommen die Chance auf ein Stipendium zur ergänzenden einjährigen Ausbildung bei uns und die evtl. mögliche anschließende Übernahme als Trainer.

Requena Delgado: Tänzerin – Choreographin – Tanzpädagogin

Latin Dance Academy

In ihren Händen liegt die Trainerausbildung und die künstlerische Leitung der Latin Dance Academy, die sie binnen kürzester Zeit an die europäische Spitze führte und mit aktuell mehr als 1.200 aktiven Schülern zur weltweit größten Dance Academy für cubanische Tänze machte.

Die mehrmalige Deutsche Vice Meisterin ist Cubanerin und unterrichtet europaweit die Tänze Cubas und der Caribic auf Festivals und individuellen Workshops.

Geboren in Guantanamo, im Oriente Cubas, der Wiege der cubanischen Musik, hat sie die caribischen Rhythmen sozusagen mit der Muttermilch aufgesogen.

Bereits im Alter von zehn Jahren besuchte sie die Escuela de Arte und wechselte dann zur ENIA – Escuela National de Instructores de Arte – in Habana, wo sie ihren Abschluss in Danza, klassischem und modernen Tanz (Graham-Technik), sowie Tanzpädagogik mit Auszeichnung erlangte.

Anschließend lehrte sie an verschiedenen Schulen Cubas, wirkte als Choreographin und tanzte in den angesehensten Compagnies Lateinamerikas, z.B. Grupo Folklor Banrrara, La Habana und Cabaret International, Varadero.

Im Bereich SalsArobic, der Aerobic der cubanischen Hochleistungssportler, arbeitete sie u.a. zusammen mit Felix Savon, dem dreimaligen Olympiasieger im Schwergewicht.

Sie leitet die von ihr gegründete „Habana Show Dance Group“, eine Formation latinischer, vorwiegend cubanischer, jetzt in Deutschland ansässiger professioneller Tänzer.

Seit April 2000 lehrt sie als Dozentin für afrocubanische und latinische Tänze, sowie SalsArobic an der Sporthochschule der Universität Hamburg.

Im August 2002 übernahm sie die künstlerische Leitung der Latin Dance Academy und gibt modular aufgebauten Unterricht in cubanischen Tänzen, wobei es ihr Anliegen ist, nicht nur eine Tanzrichtung zu penetrieren, sondern die Vielfalt dieser Tanzformen zu vereinen und einen Einblick in den kulturellen Hintergrund Cubas zu ermöglichen.

Neben der Ausbildung cubanischer Tänzer zum professionellen Tanztrainer nach europäischem Standart unterrichtet sie nicht nur Salsa, sondern vermittelt ihren Schülern insbesondere auch die cubanische Lebensfreude, die speziell in diesem sexy Paartanz so sehr zum Ausdruck kommt. Und Spaß am Tanzen, viel, viel Spaß!

Fredesvindo Garcia Batista: Tänzer – Choreograph

Fredesvindo, genannt Fredy Clan, stammt ebenso wie Requena aus Guantanamo, dem Oriente Cubas. Wie auch sie absolvierte er die besten Künstlerschulen Cubas jeweils als Jahrgangsbester, angefangen mit der Escuela Vocacional de Arte, abgeschlossen mit der ISA (Instituto Superior de Arte).

Fredy Clan absolvierte mehrere Welttourneen als Tänzer und Choreograph, u.a. mit cubanischen Künstlern wie Compay Segundo, Los Van Van, Sinteci und Carlos Manuel y su Clan, dem er seinen Spitznamen verdankt.

Auch mit anderen lateinamerikanischen Größen, wie Oscar de Leon, La India, El Canario und Carlos Vive, el Rey del Vallenato war er auf Tournee. Seine letztes Engagement führte ihn mit Lady Salsa nach Hamburg und Malaysia.

Fredy Clan ist primer bailarin des cubanischen Fernsehballets (Compañia de Ballet de la Television Cubana) unter Leitung von Christi Dominguez und im Wege der Kooperation zwischen der Latin Dance Academy und dem cubanischen Fernsehballet in Hamburg.

Seine Ausbildung zum Tanztrainer erhielt er durch Requena Delgado an der Latin Dance Academy. Er unterrichtet nicht nur cubanische Salsa, sondern auch deren kulturelle Ursprünge. Und natürlich Spaß am Tanzen, viel, viel Spaß!

Salsa Reisen

Jonathan Jimémez: Tänzer – Trainer

Jonathan Jimémez ist gebürtiger Venezolaner. Seit seinem 15. Lebensjahr tanzt das Naturtalent als Schüler an der Latin Dance Academy.

Mit seiner Partnerin Giselle Monteagudo belegte er 2004 bei der Deutschen Meisterschaft Salsa den 4. Platz.

Jonathan absolviert zur Zeit eine einjährige Ausbildung bei Requena Delgado zum Trainer cubanischer Tänze.

Lahins Fernadez Castillo: Tänzer – Musiker – Trainer

Der Cubaner aus Cienfuegos ist das, was man schlechthin als tänzerisches Naturtalent bezeichnet.

Nach seinem Universitätsabschluss in Habana an der Escuela National de Arte war er zunächst als Saxophonist Mitglied in der nationalen Militärmusikkapelle Cubas.

Mit der Gruppe Septiembre 5 machte er im Anschluss mehrere Welttourneen, die ihn im Jahre 2001 nach Hamburg führten, wo er dem Charme der Stadt erlag und fortan von hier aus mit diversen Orchestern Europa bereiste.

Seine Ausbildung zum Tanztrainer erhielt er durch Requena Delgado an der Latin Dance Academy.

…und 5 weitere Trainer